Mai 292016
 
Share Button

Hitodama sind sichtbar gewordene menschliche Seelen, die in Form geisterhafter Lichtkugeln auftreten, die Farbe kann dabei Variieren, am häufigsten sind sie aber grün, blau, rot oder violett. Sie schweben dicht über dem Boden und ziehen während der Bewegung einen Leichtstreifen hinter sich her.
Hitodama treten normalerweise nur kurz vor, oder nach dem Tod einer Person auf, es kommt sogar vor das sie bei bewusstlosen Personen auftreten, und verschwinden sobald die Person wieder zu sich kommt. Allerdings können Hitodama auch die Seelen von Personen sein, die es noch nicht geschafft haben auf die andere Seite zu wechseln.
Hitodama sieht man am häufigsten in warmen Sommernächten, in der Nähe von Friedhöfen oder in dämmrigen Wäldern, aber generell können sie überall dort auftreten wo Menschen sterben, oder eben das Bewusstsein verlieren. Ich denke in der heutigen Zeit wären Krankenhäuser ein guter Ort sie zu suchen.
So unheimlich Hitodama auch sein mögen, sind sie doch im Allgemeinen Harmlos, solange man sie in Ruhe lässt, sie spielen den Lebenden im schlimmsten Fall einen Streich oder erschrecken sie. Allein Hitodama die von Beschwörern gerufen wurden können gefährlich werden. Es gibt allerdings auch einige Yokai die in Form von Feuer oder Lichtbällen auftreten, und mitunter sehr gefährlich sind, man sollte also trotzdem vorsichtig sein.
Hitodama findet man in vielen japanischen Geistergeschichten, oft in Begleitung anderer Yurei, auch sind sie auf vielen alten Tuschezeichnungen zu sehen…. Allerdings sehen sie in schwarzweis etwas nach, man verzeihe mir diesen Ausdruck, fliegenden Spermien aus.

Die beiden Bilder sind Tuschezeichnungen aus dem 18ten Jahrhundert von Terajima Ryōan und Toriyama Sekien

 

 Posted by at 9:02

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.