Feb 072016
 
Aka Shita (あかした )
Share Button

Aka Shita, der seinen Namen seiner langen roten Zunge verdankt, ist wohl einer der furchterregendsten Yokai, wenn man seine Gestalt, oder sein Auftreten ansieht. Aka Shita taucht in Form einer großen dunklen Wolke aus, die fast seinen ganzen Körper verdeckt, nur sein furchterregendes, haariges Gesicht und seine langen Klauen sind sichtbar, und natürlich auch die lange, rote Zunge.
Der Aka Shita gilt als Unglücksbringer für diejenigen die ihn sehen, allerdings erscheint er für gewöhnlich nicht zufällig, sondern sehr gezielt bestimmten Personen um diese zu bestrafen, denn Aka Shita ist bekannt dafür das er Wasserdiebstahl.
Nun, Wasserdiebstahl ist heutzutage in Japan nicht mehr wirklich ein Problem, deswegen mag es wundern warum es einen Yokai gibt der diesen bestraft, betrachtet man allerdings frühere Zeiten, bekommt das ganze Sinn. In alten Zeiten waren die Bauern in Japan, wie überall anders in der Welt auch, meist arm und hatten nur ein oder zwei Felder die eine ganze Familie versorgen mussten.
Da wir von Japan reden wurde auf diesen Feldern Reis angebaut, und Reis bracht zum wachsen vor allem Wasser, Wasser das in Japan zu dieser Zeit durch eine Vielzahl von gemeinschaftlich angelegten Kanälen zu den Feldern geleitet wurde, und jeder Bauer hatte sein bestimmtes Kontingent an Wasser für seine Felder, meist durch ein Zeitfenster geregelt. Nun konnte es in trockenen Sommern vorkommen dass ein Bauer, aus Angst seine Ernte zu verlieren, das Wasser, das eigentlich für den Nachbarn gedacht war, auf sein eigenes Feld leitete.
Das war ein, in der Ländlichen Bevölkerung, schlimmes vergehen, denn wenn das Feld des Nachbarn dadurch vertrocknete, konnte das leicht Not und Hunger, vielleicht sogar Tod für dessen gesamte Familie bedeuten. Dementsprechend hatten solche Wasserdiebe, wenn sie erwischt wurden, nicht gutes zu erwarten.
Allerdings ist ein solcher Diebstahl, wenn er nicht direkt beobachtet wird, kaum nachzuweisen, und so kamen Wasserdiebe oft ohne Strafe davon, zumindest vorerst, denn ein Wasserdieb der nicht erwischt worden war, musste immer damit rechnen das eine dunkle Wolke über seinem Feld aufzog, sich das Gesicht und die Klauen des Aka Shita darin zeigten, und der Yokai seine lange, rote Zunge nach dem Feld ausstreckte und das Wasser komplett wegleckte.

Aka Shita (あかした )

Aka Shita (あかした )

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.