Jan 202016
 
Share Button

Mokumokuren, was so viel bedeutet wie viele Augen, ist ein Yokai der vor allem in alten, heruntergekommenen Häusern zu finden ist. Mokumokuren lebt in alten, zerfledderten Shojis, den bekannten japanischen Papier Schiebetüren), seltener auch in Tatamis( Bodenmatten aus Reisstroh) oder normalen Wänden. Ob nun der Mokumokuren tatsächlich in diesen Objekten lebt, oder das ganze Haus besitzt und sich eben nur in diesen Dingen sichtbar macht, ist nicht so ganz klar.

Erkennbar ist die Anwesenheit von Mokumokuren dadurch dass in den Feldern der Shojis Augenpaare auftauchen und dich beobachten, was natürlich ausgesprochen unheimlich ist. Allerdings scheinen sie nicht in der Lage zu sein Menschen anzugreifen, so erzählt eine Geschichte von einem reisenden Händler der in einem heimgesuchten Haus übernachten wollte, als er nun die Augen sah floh er nicht etwa, sondern drückte die einzelnen Augen heraus, und verkaufte sie an einen Glasaugenhersteller im nächsten Dorf…., da ich mir nicht vorstellen kann das Mokumokuren Glasaugen haben, hege ich gewisse Zweifel an der Geschichte.

Allerdings sollte man Mokumokuren auch nicht unterschätzen oder sie ignorieren, denn es wird erzählt, dass ein Mann der in einem alten abgelegenen Haus übernachten wollte, und sie ignorierend dort schlief, am nächsten Morgen feststellen musste das seine Augäpfel verschwunden waren, sie hatten sich den Augenpaaren in den Shojis hinzugesellt. Ausserdem sind von ihnen besetzte Häuser bekannt dafür auch von anderen, mächtigeren und gefährlicheren Yokai bewohnt zu sein, es empfiehlt sich also, so man in einem Haus Mokumokuren entdeckt, schleunigst das Weite zu suchen.

Die einzige Möglichkeit Mokumokuren wieder loszuwerden, so dieser Yokai in einem noch bewohnten Haus auftritt, ist es die schadhaften Shojis wieder instand zu setzen. Da es sich bei Mokumokuren im Prinzip um zum Leben erwachte Gegenstände handelt, oder es zumindest den Anschein hat, könnte man diesen Yokai den Tsukumogami zuordnen, das wird aber traditionell nicht getan.Mokumokuren

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.